Sie sind hier: Startseite Aktuelles

Aktuelles

Dieter Sturma (Hg.)

Natur, Ethik und Ästhetik


ISBN: 978-3-95743-247-6
Erschienen am: 13.05.2022
Fachgebiet: Ethik & Moralphilosophie, Philosophie

Kaum ein Begriff hat so viele Erweiterungen und Umdeutungen erfahren wie der Begriff der Natur. Seit seiner Einführung in der ionischen Naturphilosophie befindet er sich in einem Prozess stetiger Revision und inhaltlicher Ausdifferenzierungen. 

Die damit einhergehende Inkohärenz und Unübersichtlichkeit ist aber kein semantisches Unglück. In den verschiedenen begrifflichen Konstellationen zeichnen sich vielmehr der Ort der humanen Lebensform in der Natur und die epistemischen, ethischen und ästhetischen Einstellungen zur Natur ab. Die Beiträge thematisieren arbeitsteilig semantische, systematische und normative Aspekte menschlicher Naturverhältnisse wie Ursprung und Veränderung, die menschliche Natur, Verbindungen von Naturwissenschaft, Ethik, Technik und Ästhetik sowie bioethische, tierethische, umweltethische und klimaethische Herausforderungen.
 
Weitere Informationen erhalten Sie hier.




Ethik in der Forschung:
Prof. Sturma leitet neue Kommission

Prof. Dieter Sturma, Ethiker und Direktor des INM-8, ist am 20. Januar 2021
zum Vorsitzenden der neu gegründeten Kommission für
Ethik in der Forschung (KEF) gewählt worden. Auf der
konstituierenden Sitzung wählten die Gründungsmitglieder zudem
Prof. Bert Heinrichs (INM-8) zum stellvertretenden Vorsitzenden.
 
Weitere Informationen können Sie dieser Pressemitteilung entnehmen.
 
 



Wissenschaftliches Kolloquium

18. Februar 2020, 14 Uhr

Referentin:
Dr. Catherine Stinson (University of Cambridge / Universität Bonn)

Algorithms are not neutral: Bias in recommender systems

Weitere Informationen erhalten Sie hier:
www.wissenschaftliches-kolloqium.de
 



Wissenschaftliches Kolloquium

31. Januar 2020, 11 Uhr

Referenten:
Dr. Clemens von Haselberg
Dr. Liu Mei
Dr. Tim Trausch
(Universität zu Köln)
Zur Ästhetik der Berge-Gewässer-Malerei im Wandel der Zeit

Weitere Informationen erhalten Sie hier:
www.wissenschaftliches-kolloqium.de


 

Wissenschaftliches Kolloquium

16. Januar 2020, 16 Uhr

Referent:
Prof. Dr. Jochen Bojanowski (University of Illinois at Urbana-Champaign)
Geschwisterliche Gerechtigkeit. Grundzüge einer formalen Utopie

Weitere Informationen erhalten Sie hier:
www.wissenschaftliches-kolloqium.de
 
Artikelaktionen